+49 (0) 6867-9128193 | info@abenteuertauchen.de

Kontaktiere uns unter:

Rufen Sie uns an
+49 (0) 6867-9128193

Schicken Sie uns Ihre Anfrage Jetzt anfragen!
Fuvahmulah ist weltweit der einzige Ort mit einer so großen Population an Tigerhaien und bisher der einzige bekannte Paarungsplatz. Es ist die Größte bekannte Population von Tigerhaien weltweit sowie die einzig bekannte Paarungsstätte von Tiger- & Fuchshaien. Außerdem finden man das ganze Jahr über eine gute Population von Grauen Riffhaien, Silberspitzen, Barrakudas, Hammerhaie, Mola Molas, Ozeanische Weißspitzen und Riesenmantas

Lage


Divepoint Fuvahmulah wird seit August 2023 von Shark Expedition geleitet und befindet sich auf der gleichnamigen Insel nahe am Äquator. Die Insel unterscheidet sich mehrfach von der „typischen“ Malediveninsel und bietet somit auch erfahrenen Maledivenurlaubern neue Eindrücke: Relativ groß mit 4,94 km², befinden sich hierauf mehrere Ortschaften mit entsprechender Infrastruktur, einen Park als "grüne Lunge" und einen Flughafen. Hier sind Touristen nicht von der Bevölkerung getrennt, sondern erleben maledivischen Alltag. Das markanteste aber ist, dass Fuvahmulah alleine im Indischen Ozean liegt und nicht in einem Atoll. Es gibt keine nahegelegenen Nachbarinseln und auch keine flacheren Gebiete. Hier treffen Küste und Hochsee direkt aufeinander. Fuvahmulah ist etwa 1 Stunde und 10 Minuten mit dem Wasserflugzeug vom internationalen Flughafen Male entfernt und liegt zwischen den beiden südlichen Atollen Addu und Huvadhoo. Es gibt zwei tägliche Flüge von Malé nach Fuvahmulah, die von Maldivian durchgeführt werden. Man kann Fuvahmulah auch mit der Speedboat-Fähre vom Addu-Atoll im Süden erreichen. Die Fähre braucht zwischen 45 und 90 Minuten, je nach Wetterlage.

Tauchbetrieb


Angeboten werden 3 Tauchgänge pro Tag: der erste Tauchgang ist in der Regel ein Blauwassertauchgang an den Reinigungsplateaus. Hier ist die Wahrscheinlichkeit am größten, Mantarochen, Hammerhaie und Fuchshaie sehen zu können. Insgesamt verfügt die Tauchbasis über 18 Tauchplätze, die je nach Wetter und Erfahrung der Gäste ausgewählt werden, z.B. an einer steilen Wand, an der verschiedene Arten vorbeikommen können, aber eher Schildkröten und viele Fische. Der Tigerhai-Tauchgang ist entweder der zweite oder dritte Tauchgang, bei dem diese wunderschönen Kreaturen beobachten werden können. Von Dezember bis April ist Nordost-Monsun, der weniger Regen hat, und von Mai bis November ist Südwest-Monsun, der manchmal etwas nasser und windiger ist. Die Guides sind alle Einheimische und kennen Fuvahmulah und seine Unterwasserwelt sehr gut. Die Tauchplätze werden immer nach Erfahrungsstand, Zertifizierung der Gäste und Wetterbedingungen ausgewählt. NITROX steht jedem zertifizierten Taucher gegen eine Gebühr zur Verfügung

Ausbildung


Unterrichtet wird nach SSI Richtlinien. Vom Anfänger bis hin zum zertifizierten Taucher: Basic Diver, Scuba- / Open Water Diver, Advanced Diver oder Spezialkursen wie Tieftauchen, Nacht & eingeschränkte Sicht, Wellen, Gezeiten und Strömungen, Unterwasservideografie & Fotografie bis hin zu DPV/Scooter. Für erfahrene Taucher können auch Dive Guide, Divemaster oder sogar Instructor Level Kurse angeboten werden.

Ausstattung


Marke: Mares
Tauchflaschenventil: DIN/INT
Tankgröße, Material: 7l, 10l, 12l & 15l, Alu
Ausrüstung für Kinder: ja
Übergrößen: ja

Leihausrüstung


Die Tauchbasis ist mit hochwertiger Leihausrüstung ausgestattet sowie neuestes Olympus Fotoequipment mit Einweisung zum Verleih

Sicherheit


Sicherheit geht vor: die Tauchbasis verfügt über das Rettungs- und Sicherheitssystem ENOS an Bord, das gerade in abgelegenen Gebieten wie Fuvahmulah Überlebens notwendig sein kann. Die Sicherheit der Taucher hat für die Angestellten oberste Priorität. 

Verfügbare Leistungen

Jetzt Paket buchen

Hotels zur Sport-Station

Divepoint Residence Fuvahmulah

Das Divepoint Residence wurde im Juni 2022 neu eröffnet und liegt nur 400m von der Tauchbasis von Divepoint bzw. 600m vom Hafen und dem Tauchboot entfernt.

Zum Hotel